Therapiegarten mit unseren Holzhochbeeten

Am Wochenende erreichte uns eine Mail mit tollen Bildern der Eröffnung des Therapiegartens „Gründe Stunde“ in Wedemark-Mellendorf. Gleich vier unserer Hochbeete aus Lärchenholz wurden hier eingearbeitet. Eine Vorstellung des Vereins:

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Eröffnung eines Therapiegartens in der Wedemark. Wir werden dort vor allem mit Senioren, die an Demenz erkrankt sind, gartentherapeutisch arbeiten. Aber auch Personen mit anderen Handicaps sollen diesen Garten für sich entdecken.

Wir dürfen einige Bilder des Therapiegartens hier zeigen und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal für die Zusendung! Bemerkenswert: die Dame im Rollstuhl ist stolze 100 Jahre alt!

Übrigens: mehr Informationen zu Hochbeeten stellt Hochbeetfreunde.de bereit, darunter auch ausführliche Abschnitte zur Ergonomie und barrierefreies Gärtnern durch und mit Hochbeeten.


Geschrieben am 22. September 2014 und abgelegt in Rund um Gartenallerlei

Ihnen gefällt der Artikel?




1 thought on “Therapiegarten mit unseren Holzhochbeeten

  1. Hallo, ich bin Schüler der Heilerziehungspflege und wir suchen aktuell nach Themen im Netz. Der Vorschlag mit dem Therapiegarten ist echt klasse und wird sicherlich auch von Menschen mit Behinderung gerne angenommen. Danke für diesen Bericht!

    lg Daniel

Kommentare sind geschlossen.